Heiße Phase des Bühnenaufbaus

Morgen beginnen wir mit dem Aufbau der Bühne in der Spielwiese. Wir nutzen die kommende, vorlesungsfreie Woche voll aus und fangen bereits morgens um 8:30 Uhr mit der Arbeit an.

Letzte Woche haben wir die Aufhängung der Banner vorbereitet. Dazu haben wir 9 m lange Nylonfäden mittels Hebebühne an der Decke der Spielwiese befestigt. Wenn die Banner Ende Juni geliefert werden, können wir die Banner mit einer Leiter in die präparierten Schlaufen an den Enden der Nylonfäden einhängen. Der Aufwand dürfte sich dann in Grenzen halten. Außerdem können wir so bereits mit dem Aufbau des Messebodens beginnen. Denn sobald der Messeboden verlegt ist, können wir nur noch sehr begrenzt die Hebebühne einsetzen.


Clara Ketterer bei der Aufhängung der Beleuchtung. Foto © Christoph Volk

Morgen werden wir zunächst Lautsprecher, Soundduschen, Beleuchtung und einen Beamer an der Decke befestigen. Außerdem müssen wir noch einiges an Equipment organisieren: Christoph Volk wird die Verkleidung für die Stelen bei ICT raussuchen. Desweiteren benötigen wir evtl. noch Schwarzlichter, zwei Kinects, Eckprofile für den Messeboden und einen Holzboden, der zum Schutz über den Messeboden verlegt wird. Für den Handywald müssen wir die Ladekabel der Handys verlängern und Portraits mit den Handykameras fotografieren.


Herr Mühlhöfer steht uns mit Rat und Tat zur Seite. Foto © Selina Schleich

Beitrag von Selina Schleich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.