Vielen Dank an blubb.media!

Das Plantasia Team bedankt sich bei blubb.media für die große finanzielle Unterstützung unserer Produktion!Ob szenisch oder dokumentarisch – blubb.media konzipiert und produziert starke Bilder für Kunden aus Industrie, Kultur und Wissenschaft. Sie sind Berater, Ideengeber und Umsetzer. Dabei schöpfen sie aus ihrer Erfahrung zahlreicher Filmproduktionen: Von Werbung bis Forschung, von Unternehmens- und Imagefilm über Dokumentation, Messefilm und Eventfilm. Durch die Zusammenarbeit mit verschiedenen Regisseuren finden sie für jede Botschaft die richtige Geschichte. Das gesamte Event Media Team freut sich riesig über die Unterstützung und das Interesse von blubb.media! Beitrag von Lara Epple

Töpfe der singenden und leuchtenden Pflanzen

Für die Konstruktion der Töpfe der Hängepflanzen wurde zunächst eine technische Zeichnung angefertigt. Die Töpfe sollten dabei so konstruiert werden, dass die Töne und das Licht der magischen Pflanzen, direkt aus den Töpfen ausgegeben werden kann. Deshalb soll in den Töpfen eine Lichtquelle und ein Lautsprecher verbaut werden können. Die Töpfe wurden demnach so konstruiert, dass sie sowohl die benötigte Technik als auch die Pflanzen beinhalten können. Mit Hilfe eines Lasers wurden die einzelnen Bestandteile der Töpfe aus einer 6mm dicken Sperrholzplatte ausgeschnitten. Auch das Logo von Plantasia wurde auf zwei Seiten der Töpfe gelasert. Nach dem Lasern konnten die einzelnen Bestandteile einfach rausgetrennt werden. In den Ecken der Töpfe sollten außerdem Kanthölzer angebracht werden, um für mehr Stabilität zu sorgen. In diese Kanthölzer wurde zunächst ein Loch vorgebohrt, um das spätere Zusammenschrauben zu erleichtern und eine Spaltung der Kanthölzer zu verhindern. Danach konnte mit dem Zusammenbauen der Töpfe begonnen...

Ein riesiges Dankeschön an b&b eventtechnik!

Das gesamte Team von Plantasia bedankt sich herzlich bei b&b eventtechnik! b&b stellt die gesamte Ausrüstung für den Aufbau des Rigs zur Verfügung. Außerdem führten sie mit dem Team von Plantasia den Aufbau den Rigs durch. b&b hilft dem Team dabei enorm Plantasia umzusetzen. b&b eventtechnik bietet als Fullservice-Dienstleister eine qualifizierte Rundumbetreuung von der ersten Idee über die CAD- und Raumplanung, bis hin zu Aufbau, Durchführung und Abbau. Unsere Kunden profitieren von der frühzeitigen Integration aller Kompetenzbereiche. So können Synergien genutzt und Schnittstellen reduziert werden. Die Betreuung durch einen persönlichen Projektleiter in allen Phasen des Events schafft Entlastung bei allen Beteiligten. Das Event Media Team freut sich riesig über die großartige Unterstützung von b&b und bedankt sich nochmals herzlich! Beitrag von Lara Epple

Der Aufbau des Rigs

Diese Woche startete der Bühnenbau mit dem Bau des Rigs. Hierfür kamen Traversen und Pipes zum Einsatz, an die die Lautsprecher, Beamer und Hängepflanzen für Plantasia befestigt werden. Zunächst wurden die Traversen auf dem Boden zusammengebaut und aneinander befestigt. Im nächsten Schritt wurde das Rig mit einem Lift etwas Hochgefahren und die Pipes zwischen den Traversen angebracht. An diesen Pipes sollen die singenden Hängepflanzen von Plantasia angebracht werden. Zunächst bestand die Idee Drahtgitter an den Pipes anzuhängen, um an diesen die Hängepflanzen platzieren zu können. Durch diese Gitter wäre eine flexible Aufhängung der Pflanzen möglich gewesen. Jedoch fiel beim Aufbau auf, dass durch das Anhängen der Gitter die Belastungsgrenze der Pipes überschritten wurde. Deshalb wurden die Gitter entfernt und noch weitere Pipes angebracht, an denen die Pflanzen nun ohne Gitter befestigt werden können. So wird an Gewicht gespart und eine möglichst hohe Flexibilität bei der Aufhängung der Pflanzen trotzdem gewährleistet....

Preis des Communication Arts Magazine für die Event Media Studioproduktion Schlemmer x Beats

Die Zeitschrift Communication Arts, eine Fachzeitschrift für alle, die sich mit Kreativität in der visuellen Kommunikation beschäftigen, hat die Gewinner ihres 28. jährlichen interaktiven Wettbewerbs bekannt gegeben. Achtunddreißig Projekte wurden von einer Jury aus kreativen Fachleuten ausgewählt; 425 Beiträge wurden für den Wettbewerb eingereicht. Die ausgewählten Projekte werden in der März/April-Ausgabe 2022 von Communication Arts in gedruckter und digitaler Form mit einer weltweiten Auflage von mehr als 25.000 Exemplaren sowie auf commarts.com veröffentlicht, was den Machern und Herausgebern dieser preisgekrönten Projekte eine hohe Aufmerksamkeit sichert. Communication Arts ist eine Fachzeitschrift für Designer, Art-Direktoren, Designfirmen, Corporate-Design-Abteilungen, Agenturen, Illustratoren, Fotografen und alle, die mit visueller Kommunikation zu tun haben. Mit ihren Leitartikeln, Feature-Artikeln und den jährlichen Wettbewerben, die sie sponsert, liefert CA neue Ideen und Informationen und fördert gleichzeitig die höchsten professionellen Standards in diesem Bereich.Auch im 63. Jahr seines Bestehens präsentiert CA das Beste, was es derzeit in den Bereichen Werbung, Design, Fotografie,...

Vielen Dank an Junge Freunde Staatsgalerie!

Ein großes Dankeschön an die Jungen Freunde der Staatsgalerie für die große finanzielle Unterstützung und das Interesse an unserer Studioproduktion Plantasia. Die Jungen Freunde Staatsgalerie sind Kunstenthusiasten im Alter von 18 bis 35. Ihre Base ist die Staatsgalerie und gemeinsam entdecken sie die Stuttgarter Kunstszene. Manche sind schon Experten, andere Einsteiger. Willkommen sind alle, die mehr lernen möchten über Künstler, Epochen, Techniken … und die Lust haben, dies gemeinsam mit anderen zu tun! Das gesamte Team freut sich sehr über die Unterstützung von Junge Freunde Staatsgalerie! Beitrag von Lara Epple