Das erste gemeinsame Treffen in Präsenz!

Seit dem Semesterbeginn hat sich unser Team nur virtuell gesehen, jeden Mittwoch ist unser Weekly. Nach ca. 2 1/2 Monaten war es am 02.06.2021 endlich soweit. Durch die sinkenden Inzidenzzahlen in Stuttgart war es möglich, dass wir uns alle in der Spielwiese an der HdM treffen können und um ein Weekly in Präsenz zu halten.


Natürlich gab es ein Hygienekonzept und Vorschriften die wir beachten mussten. Der erste der in die Spielwiese rein kommt, muss die Lüftung anmachen, die frische Luft von außen durch den Raum zirkuliert. Die Stühle müssen alle einen Abstand von 1,5 Meter haben und nach 45-60 Minuten wird eine Pause gemacht, um die Räumlichkeiten zusätzlich mit frischer Luft durch offene Türen zu lüften. Jedes Mitglied des Teams muss sich davor testen lassen, um sicher zu gehen das jeder negativ ist. Die Maskenpflicht musste auch eingehalten werden.


Aber trotz den ganzen Regeln, war es für alle eine schöne Abwechslung das komplette Team mal live zu sehen und nicht immer durch einen Monitor. Wir konnten uns untereinander austauschen und hatten auch Zeit uns abseits der Projektarbeit besser kennen zu lernen. Der Ablauf des Weeklys war identisch zu dem virtuellen Weekly. Die Agenda wurde auf dem großen Monitor in der Spielwiese übertragen und wurde Punkt für Punkt durch gesprochen. Nach dem die Agenda durch war, haben wir abgewogen welche Mitglieder dringend benötigt werden und in den Räumlichkeiten bleiben. Als das besprochen war, haben diese noch weiter an der Studioproduktion gearbeitet und unter anderem Projektorentests durchgeführt und die Kuppel weiter aufgebaut.

Wir hoffen alle dass die Zahlen weiter sinken und wir uns wieder öfters an der HdM aufhalten können und unsere Kommilitonen wieder sehen können!

Beitrag von Ida Teschner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.