Das ist doch glatt ’ne News wert!

Die Abteilung Blog ist für jeglichen Inhalt auf dem Blog (www.eventmedia-produktion.de), der Facebookseite (@Studioproduktion Event Media) und dem Instagram-Account (hdm.eventmedia) verantwortlich.

Das Design des Blogs, die Kategorisierung, das Layout und viele weitere Punkte bezüglich des Aussehens und des Inhalts, sind von uns festgelegt und in WordPress programmiert worden. Gleiches gilt auch für die beiden Social-Media-Kanäle. Das Gewerk des Blogs besteht aus Ioannis Toumanidis und Julia Ruppert. Wir schreiben und organisieren begleitende Beiträge über die Studioproduktion „Applied Magic“. Neben dem Veröffentlichen von Status-Updates, der Vorstellung des Teams und der einzelnen Gewerke, schreiben wir auch die Beiträge für unsere Sponsoren.

Zusätzlich zur Aktualisierung und Pflege des Blogs gehört es auch zu unseren Aufgaben, neues Publikum für unsere Produktion zu gewinnen. Eine große Menge Menschen online zu erreichen und sie aufmerksam auf unsere Installation zu machen, bedeutet eine größere Anzahl an Besucher auf der Media Night bekommen.

Um bei der Menge an Blogeinträgen und Informationsgehalt nicht den Überblick zu verlieren, ist es wichtig, einen Ablaufplan mit Deadlines zu erstellen. Nach diesem Plan veröffentlichen wir unsere Posts oder fordern rechtzeitig Beiträgen von unseren Kommilitonen ein. Außerdem müssen wir darauf achten, dass die Artikel stets interessant und informativ, jedoch nie eintönig oder kompliziert geschrieben sind.

Wir sind der Meinung, dass Leser nicht nur unterhalten werden wollen, sondern auch wichtige Hintergrundinfos zu den verschiedenen Abteilungen erfahren möchten. Diese Kombination aus beiden Elementen wird unsere größte Herausforderung sein und wir sind gespannt, ob wir das auch umsetzen können.

Letztendlich ist der Blog eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe, da wir uns und unsere Installation im Internet repräsentieren. Wir freuen uns dieses Semester über Feedback von unseren Lesern und wünschen euch weiterhin gute Unterhaltung mit „Applied Magic“.

Ioannis Toumanidis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.