Die ganze Welt ist eine Bühne…

Bei Glühwein und Lebkuchen wurde noch vor Weihnachten ordentlich geklotzt. Die Studenten Michael und Patrick zeichnen für die Unterkonstruktion der Show-Bühne verantwortlich, für die mithilfe des hochschuleigenen Transporters im großen Stil OSB-Platten eingekauft wurden.
Für die 20cm hohe, 40m2 große und individuell geformte Fläche wurden Bühnenpodeste aufgestellt und mithilfe der  OSB-Platten auf die individuelle Form erweitert. Tatkräftige Unterstützung bekamen die Studenten hierbei vom Schreiner der HdM, Herrn Leuthold, der beim Zusägen der Platten half und auch sonst immer einen guten Tipp hat.

Soweit so gut. Die Unterkonstruktion der Bühne kurz vor Weihnachten. Foto © Bastian Trauth

Soweit so gut. Nun gilt es die Unterbodenbeleuchtung der Bühnenfläche zu installieren und das Holz noch mit gewünschtem Bodenbelag abzudecken.

Auch Philipp freut sich über die Fortschritte. Foto © Bastian Trauth

Das soll aber noch nicht alles sein. Für die Rückwand der Bühne wird gerade viel getüftelt, Bauvorrichtungen werden erstellt, Aufhängsysteme besprochen und auch sonst alle Probleme aus der Welt geschaffen. Unsere Ergebnisse präsentieren wir mit viel Vorfreude noch Ende dieser Woche!

Stay tuned!

Beitrag verfasst von Michael Holzmann + Vanessa Wiktor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.