Große Unterstützung für unsere Studioproduktion: Die Reinhold Beitlich Stiftung

RBS_Logo_4_grš§er

Wir haben uns sehr gefreut als bekannt wurde, dass die Reinhold Beitlich Stiftung unsere Event Media Produktion erneut unterstützen möchte. Denn die Reinhold Beitlich Stiftung hatte uns schon im letzten Semester bei der Umsetzung von SteamLine Inc. unterstützt.

Die Reinhold Beitlich Stiftung geht auf die Initiative der Eheleute Beitlich zurück, die sich 1983 vom größten Teil ihres privaten Vermögens trennten, um mit dem Kapital die Stiftung zu gründen. Die Stiftung verkörpert innerhalb der weltweit operativen Tübinger CHT/BEZEMA-Unternehmensgruppe die gemeinnützigen und sozialen Bestrebungen des Firmengründers.

RBS1

Unter dem Leitsatz „Helfen gehört zum Leben!“ fördert die Stiftung vor allem Kinder und Jugendliche in unterschiedlichen Bereichen wie der Ausbildung, in krankheitsbedingten Notsituationen und sozialen Einrichtungen wie etwa Kinderhorte und Waisenhäuser. Ein Beispiel für das Engagement ist der Wettbewerb „Mathematik ohne Grenzen“, bei dem es nicht auf die Leistung des Einzelnen ankommt, sondern auf Teamarbeit und den Einsatz der gesamten Klasse. Zusätzlich fördert die Organisation Wissenschaft und Forschung sowie Natur- und Umweltschutz.

Das ganze Team von „Grenzgebiete“ bedankt sich sehr herzlich bei der Reinhold Beitlich Stiftung für ihre äußert großzügige finanzielle Unterstützung. Mit dieser Förderung können wir nun in leistungsfähiger Arbeiten und somit bessere Ergebnisse erzielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.