Proben in Ochsenhausen

Die intensive Probephase Anfang Januar im Kloster von Ochsenhausen, war hilfreich. Wir passten die Tage dort unsere Sounds und unsere Visuals an das Schauspiel und das Orchester an. In ständiger Absprache mit Herrn Weiss, Herrn Helmle und Frau Haag erarbeiteten wir gemeinsam optimale Lösungen und konnten manche Bilder und Klänge schon bereits vor Ort gut in das Schauspiel und in die Musik des Orchester integrieren. Die Eindrücke und Ergebnisse von dort fließen immer noch in unserer Arbeit ein.

Beitrag von cvier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.