INDI|VIRTUALITY

12 Studierende aus den Studiengängen Ausiovisuelle Medien und Medienwirtschaft gestalteten im Sommersemester 2013 über 120qm Fläche zu einem spielerischen Erlebnisparcour – der  interaktiven Rauminstallation INDI|VIRTUALITY.

 

Aktiv durchspielen oder sich einfach nur treiben lassen in Klang, Licht und Farbe – INDI|VIRTUALITY war für jeden ein persönliches Erlebnis. Besonders das harmonische, stationsübergreifende Gesamt-Raumerlebnis beeindruckte die über 250 Besucher, die sich ihre INDI|VIRTUALITY erspielten.

Eindrücke, Hintergründe und Meinungen zu INDI|VIRTUALTIY:

Der Artikel der Stuttgarter Nachrichten über INDI|VIRTUALITY.

 

CREDITS

Prof. Ursula Drees
betreuende Professorin | Hochschule der Medien

Steffen Mühlhöfer
betreuender Technischer Angestellter | Hoschule der Medien

Realisierung der Studioproduktion INDI|VIRTUALITY

StudiengangNameVorname
BohneLaura
CaglayanSelma
HitzmannErica
HeineckeStefanie
KostChristof
LeichtleBettina
ManuwaldDenise
MoscagiuraFiorenza
NietschSamuel
SchaalAnia
SteinbachThomas
WallotMatthias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.