Einladung zur MediaNight

Hallo liebe Freunde der EventMedia, wir laden herzlichst zu der Präsentation unserer interaktiven Rauminstallation Room4 ein! Am 29.Januar öffnen wir um 18 Uhr unsere Pforten im Rahmen der MediaNight in der Hochschule der Medien Stuttgart. (https://www.facebook.com/events/1035035719856259/) Wir freuen uns über jeden, der bei uns vorbei schaut! Es lohnt sich. Euer aufgeregtes Projektteam 😉 Beitrag von Anna Bertram

Klappe, die Erste!

Liebe Freunde von Event-Media. Wir haben es geschafft! Die erste Aufnahme ist im Kasten. Nach einer sechsstündigen Odyssee fühlten wir uns wie Neil Armstrong, der auf den Mond wollte und in Hollywood gelandet ist. Das Ergebnis gibt es zwar erst an der Media Night, aber heute bereits das exklusive Making-of.  Ab jetzt ist das Wort „Frustration“ tabu. Was braucht man für einen gelungen Drehtag? Einen gut durchdachten Drehplan, der den Ablauf strukturiert – aber den hatten wir ja im Kopf. Deshalb wurde nicht lange gefackelt. Erst mal wurden die einzelnen Requisiten für die geplante Szene besorgt: eine Landkarte mit regionalem Bezug, ein roter Faden, Fotos und ganz wichtig, Stecknadeln. Das ganze miteinander verbunden, an einer Pinnwand festgemacht und schon war das Set fast bereit für die erste Klappe. Noch kurz die Lichtstrahler in Position gebracht, was sich allerdings schwieriger gestalten sollte wie vermutet, da das Fotopapier und die laminierte Karte...

MediaNight 2014 – Edgar´s Paper Palace

„Groß war auch das Interesse an der Rauminstallation ‚Edgar´s Paper Palace‘. Was die Gruppe des Bereichs Audiovisuelle Medien mit ihrer interaktiven Papierwelt zu Edgar Allan Poes bekanntestem Gedicht ‚The Raven‘ erarbeitet hat, war künstlerisch sehr gelungen.“ (Filder-Zeitung vom 18.01.2014)   Vor kurzem war die MediaNight 2014 an der Hochschule der Medien in Stuttgart und wir präsentierten „Edgar´s Paper Palace“: Am 16. Januar tauchten hunderte von Besuchern in unseren interaktiven Papierpalast. Der Gedanke dahinter: Wenn man ein Buch aufschlägt und liest, spielt sich die Geschichte im Kopf ab. Danach schließt man das Buch wieder. Wir haben ein begehbares Buch gebaut. Eine Bühne aus Papier, ein Papierpalast – Edgars Paper Palace. © Ferdinand Reitze  © Ferdinand Reitze © Ferdinand Reitze Die Geschichte ist Edgar Allan Poes „The Raven“. Es geht um einen jungen Mann, der seiner Geliebten nachtrauert. Ob ihn seine Geliebte verlassen hat, oder stirbt wird im Gedicht nicht klar. Wir...