Unterstützung kommt von überall…

Nicht nur im Raum Stuttgart regt sich das Interesse für unsere StuPro.
Inzwischen erhielten wir noch zwei weitere Sponsoringangebote aus dem Landkreis Heilbronn.

Zum Einen unterstützt uns die hms easy stretch GmbH.
Dieses Unternehmen weckte bereits in der frühen Konzeptionsphase unsere Aufmerksamkeit. Außergewöhnliche Deko-Elemente für Zelte und Hallen aus speziellem Stretchstoff faszinierten uns. Wie wir diese für unsere Rauminstallation nutzen könnten war uns jedoch zunächst unklar, da sich unser Konzept noch änderte. Nun freuen wir uns aber sehr, dass es doch noch zu einer Kooperation mit hms kommt und uns nicht nur monetär, sondern auch mit Sachspenden ausgeholfen wird.

Die eigene Näherei wird sogar die Stoffe auf unsere speziellen Wünsche anpassen. Einen besseren Service kann man sich nicht vorstellen und wir sind sehr dankbar, dass uns diese Arbeit von hms abgenommen wird!

Zu gern hätten wir noch mehr Elemente der „easy-stretch-Reihe“ zur Raumgestaltung genutzt, aber leider sieht das unser Konzept nicht vor. Von riesigen geometrischen 3D-Formen bis zu flexiblen Wänden und gigantischen Blumen ist nämlich alles dabei.
Wir konnten uns in der Galerie auf der Homepage schon nicht satt sehen.LOGO_hms_mit www_RGB_300dpi-01

Ein anderes Unternehmen aus dem Heilbronner Landkreis, das Interesse an unserer StuPro zeigte, ist der HP-Gerüstbau. Der Betrieb existiert mittlerweile seit mehr als 25 Jahren und stellt Gerüste für Privatkunden, Handwerk und Industrie. Des weiteren bietet H+P Bauzaunvermietungen, Netztechnik und Flachdachsicherungen an.

Ein spektakuläres Projekt des HP-Gerüstbaus war z.B. das Einrüsten des Schiffes AIDA.
Aktuell stellt die Firma zahlreiche Fluchttreppentürme u.a. für Flüchtlingsunterkünfte, so zu sehen in Brackenheim.

Da wir kein Gerüst für unsere Produktion benötigen war es umso freundlicher von H+P sich mit dennoch einem Geldsponsoring zu beteiligen.Grafik1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.