Wir arbeiten unter Hochdruck!

In knapp einer Woche, genauer gesagt am 27. Januar, eröffnet die Hochschule der Medien für einen Abend ihre Tore um einem breit gestreuten Publikum (sowohl Fachpublikum, als auch Familienangehörige) die über das Semester entstandenen Projekte zu präsentieren. Die Medianight und die damit verbundene Studioproduktion ist gerade für die Studenten der Audiovisuellen Medien eines der wichtigsten und interssantesten Projekte im Verlauf des Bachelor Studiums. Es ist also nur verständlich, dass wir unsere ganze Zeit und Energie in dieses Projekt stecken um dem Publikum der Medianight einen interessanten und erlebnisreichen Abend bieten zu können.

Die heiße Phase des Semesters hat nun in allen Studioproduktionen der HdM Einzug gehalten, natürlich auch bei der Eventmedia Studioproduktion „LalaLand“.
Da uns gerade die Zeit fehlt um lange Texte zu schreiben, sich aber sehr viel getan hat, hier ein kurzes Update in Form von Bildern:

Update Faktenraum:
Die Orthopädiewerkstatt Greißinger aus Stuttgart-Vaihingen unterstützt uns mit Prothesen-Handschuhen und Zwei-Komponentenschaum.
Die Handschuhe wurden mit dem Zwei-Komponentenschaum gefüllt und sind nun zur weiteren Verarbeitung bereit. An dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön an das Sanitätshaus Greißinger und im speziellen an Herrn Schondorff!

Update Faktenraum

Update Faktenraum

Update Faktenraum

Update Faktenraum

Fotografie © Kathrin Meier

Update Boden:
In den letzten Tagen haben wir im kompletten Projektraum Messe-Teppichboden verlegt. Um spätere Rückstände auf dem Boden zu vermeiden, haben wir zum Ankleben erst Paketband benutzt und anschließend doppelseitiges Klebeband verwendet.
Insgesamt wurden ca. 10 Rollen (130 Meter) doppelseitiges Klebeband verbraucht!

Update Boden

Update Boden

Fotografie © Tobias Ganz

Update Portraitwand:
Nachdem die LED-inspire-Module von ict eingebaut wurde, haben wir nun auch den Vorbau der Wand angefertigt und fertiggestellt.
Hierzu wurden uns sogar die vier Zwischenwände von bluepool geschenkt, um diese unseren Vorstellungen anpassen zu können. Vielen Dank an den Projektmanager Herrn Walter!
Nach dem Zuschnitt der Wände wurden jeweils vier 2 cm lange Kunststoff-Abstandhalter um jede Aussparung geschraubt und anschließend Plexiglasplatten darauf angebracht. Vielen Dank an wyco für die Unterstützung!

Finalisiert wurde die Portraitwand mit den tatsächlichen Portraits, die schon zu Anfang des Semesters aufgenommen und bearbeitet wurden.

Update Portraitwand

Update Portraitwand

Update Portraitwand

Update Portraitwand

Update Portraitwand

Update Portraitwand

Fotografie © Karina Köppl

Update KAPA-Platten:
Auch die KAPA mount-Platten, gesponsort von der Firma Kohlschein, wurden komplett fertiggestellt.
Nach der Lieferung wurden die Konturen der Silhouetten in Illustrator angelegt und am Schneideplotter der Verpackungstechniker der HdM geschnitten.
Hier gilt unser Dank insbesondere Herrn Höflich, dem Geschäftsführer von Kohlschein und den Betreuern und Tutoren der Verpackungstechniker der HdM.

Update KAPA

Update KAPA

Fotografie © Tobias Ganz

Update Sound:
Alle Soundduschen sind nun installiert (insgesamt 5 Stück) und einsatzbereit.

Update Sound

Update Sound

Fotografie © Tobias Ganz

Update Licht:
Die komplette Lieferung von unserem Licht-Sponsor Pro Lighting ist eingetroffen und nachdem nun der Boden verlegt ist und die Wände final gestellt sind,
kann die Beleuchtung verkabelt und installiert werden. Vielen Dank an Pro Lighting für die Unterstützung unserer Installation mit hochwertiger LED-Technik!

Update Licht

Update Licht

Update Licht

Fotografie © Tobias Ganz

Die Planung:
Eine gut durchdachte Planung ist das wichtigste um eine Rauminstallation in solch kurzer Zeit zu realisieren. Unser Robert hat sich fast zwei Tage mit dem Planen der Kabelverlegung und Phasenanschlüssen auseinander gesetzt.
Wir denken, er hat ein großes Lob verdient!

Update Planung

Update Planung

Fotografie © Onno Bahns & Tobias Ganz

Beitrag von Tobias Ganz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.