Der Handywald bekommt echte Handys

Ein wichtiger Teil unserer Installation bildet der Handywald, bestehend aus 30 Handys, mit seinen alltäglichen Gesprächen der Benutzer. Die Herausforderung bestand darin, geeignete Handys für den Wald zu bekommen. Zuerst versuchten wir den Wald mit Handydummys zu bauen und die Dummys mit Lautsprecher so auszustatten, dass einzelne Gespräche wiedergegeben werden können. Leider ist die Serienproduktion der 30 Handys extrem aufwendig und teuer.

Handydummy
Handydummy für Handywald. Foto © Niko Schotte

Auch die Sponsorensuche bei großen Handyherstellern entpuppte sich als äußerst schwierig. Nach vielen Telefonaten und Anfragen bei unterschiedlichen Firmen erklärte sich das Unternehmen reBuy.de letztendlich bereit, uns mit 30 echten Handys für unseren Handywald zu unterstützen. Über diese Spende sind wir sehr erfreut und möchten uns hiermit nochmals sehr bedanken!

Nun sind wir damit beschäftigt, die 30 unterschiedlichen Handys mit den verschiedenen Gesprächen der Benutzer zu bespielen. Auch hierbei sind wir wieder auf neue Herausforderungen gestoßen: Viele der Handys lassen sich nicht ohne weiteres ohne Simkarte benutzen. Auch hierfür brauchen wir jetzt eine Lösung. Gilt es nun 30 alte Simkarten zu besorgen?

Beitrag von Niko Schotte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.