Sneak Peak: Es läuft!

Team Up_Grade arbeitet auf vollen Touren an den Animationen und geht dabei mit „Bachelor of Engineering“-gerechter Präzision vor. Hier der Beweis und ein kleiner Ausblick auf das, was es an der MediaNight zu erwarten gibt:
Es sei nur so viel verraten, dass auf dem CMC u.a. eine mächtige Maschinerie in Gang gesetzt wird – angetrieben von einem Hamsterrad.
Für diese Animation galt es, die einzelnen Zahnräder der Maschinerie zunächst grafisch zu erstellen, aneinander zu legen und schließlich so zu animieren, dass sich ein schlüssiger, flüssiger Bewegungsablauf von Antriebs- bis Endrad ergibt. Die Umsetzung stellte sich jedoch als kniffliger heraus, als man zunächst vermuten möchte, denn die Zahnradzacken greifen nur dann radübergreifend sauber ineinander über, wenn Zacken- und Lückenbreite, Zackenanzahl relativ zum Rad-Radius, Radabstände und schließlich die Bewegungsgeschwindigkeiten zueinander mathematisch stimmig sind. Also waren massiver Taschenrechner-Einsatz und eine Herz-und Nierenprüfung von Adobe Illustrators Präzisionsvermögen gefragt.
Ergebnis: Es läuft!

Räderanimation © Jessica Bergs

Beitrag von Jessica Bergs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.