Organisation ist alles

Wer macht was wann mit wem warum und passt das ins Budget?
Dieser Satz beschreibt das Tätigkeitsfeld einer Produktionsleitung. Alles fängt mit einem Zeitplan an, der sich am Konzept orientiert und in dem jedem Gewerk die spezifischen Aufgaben zugeteilt werden. Nach den ersten Wochen der Produktion kann dieser Plan an die jeweiligen Gegebenheiten angepasst werden. Die Produktionsleitung ist dafür verantwortlich den Überblick über das gesamte Team zu haben und fungiert als Bindeglied zwischen dem Projektmanagement und den Gewerken.

Klingt langweilig?
Es ist alles andere als das! Als Produktionsleitung hat man die Chance ein Team zusammen auf ein gemeinsames Ziel hinzuführen und trägt dabei eine große Verantwortung für das Erreichen dieses Zieles. Man ist der Ansprechpartner für alle Involvierten und hat die Möglichkeit in jedem Gewerk einen Einblick zu gewinnen und aktiv mitzuwirken.

Kommunikation ist das Stichwort. Wie kann ich wen im Team ansprechen? Welche Gewerke brauchen Unterstützung bei der Zusammenarbeit? Wo wird es verpasst eine wichtige Information weiterzuleiten? Je weiter ein Projekt voranschreitet, umso anspruchsvoller wird es den Überblick zu behalten. Es tauchen immer mehr Herausforderungen auf und jeden Tag müssen Lösungen gefunden werden, um weiter zu kommen. Das Einhalten des Produktionsplans und das Steuern der Arbeiten in die richtige Richtung werden von der Produktionsleitung laufend überwacht, hinterfragt und angepasst.

Der Job der Produktionsleitung ist unglaublich vielseitig, aber natürlich auch stressig und es muss die Verantwortung für Entscheidungen und Beschlüsse übernommen werden. Eine Produktionsleitung kann auch repräsentative Aufgaben haben und ist dabei der Stellvertreter des Teams, sowohl wenn etwas besonders gut läuft, allerdings auch im anderen Extrem.

Das aktuelle Thema macht die Aufgabe der Produktionsleitung von Natur aus anspruchsvoll und fordernd, aber genau das sollte der Anreiz sein diese Aufgabe zu übernehmen.
Michelle Gräsle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.