Crowdfunding mit Leetchi

Bevor man eine Crowdfunding Kampagne startet muss man sich überlegen was man mit der erhoffen Summe erreichen und im Projekt erzielen möchte. Ist das Crowdfunding nur dafür gedacht Reichweite und Bekanntheit zu bewirken oder ist das Crowdfunding essentiell, damit das Projekt überhaupt stattfinden kann?

Anhand dieser Überlegungen kann man sich zwischen mehreren Plattformen entscheiden, auf welcher man seine Aktion startet. Jede Plattform hat ihre Vor- und Nachteile.
 
Im internationale Raum sind Crowdfunding-Seiten schon länger bekannt. Die Menschen im Ausland sind mit dem Thema „Crowd Funding“ vertrauter und spenden daher auch mehr. Allerdings ist zu beachten, dass oft hohe Gebühren anfallen können: zum einen die Plattform-Provision und zum anderen die Überweisungsgebühren.

Deutsche Plattformen hingegen bieten einem eine günstigere Variante ohne Provision an, jedoch ist das Thema Crowdfunding in Deutschland noch nicht so lange verbreitet, weshalb sich die potentiellen Spender länger überlegen, ob und wieviel sie überhaupt beisteuern.

In unserem Fall haben wir uns für den deutschen Anbieter „Leetchi“ entschieden.

Die Vorteile hier sind:

  • Keine Zielsumme
  • Geringe Gebühren
  • Problemloses Spenden und
  • Einfaches Abrufen des Gespendeten Geldes

Für unsere Crowdfunding Aktion haben wir uns einen Text überlegt, der unser Projekt gezielt erklärt und das Interesse der Spender weckt, mehr von dem Projekt zu sehen. Zusätzlich haben wir noch ein Video erstellt, in welchem wir eindrucksvolle Bilder der geplanten Installation zeigen und bereits abgedrehte Filmsequenzen des Films. So soll das Projekt besser veranschaulicht werden, damit man sich ein besseres Bild machen kann, wofür das eigene Geld verwendet wird.
Als Inspiration oder Vorlage kann man sich immer ähnliche Projekte auf den Plattformen anschauen, die bereits gut laufen.

Wichtig ist es hier vor allem, jegliche Social-Media Kanäle zu mobilisieren, um die Aktion auch den Personen im eigenen Umkreis nahe zu bringen und eine größere Reichweite für die Crowdfunding Kampagne zu generieren.

Einen besonderen Anreiz zum Spenden erreicht man, wenn man die Möglichkeit hat, eine Belohnung anzubieten. In unserem Fall wurde allen Spendern ein VIP Zugang am Abend der Media Night, an der unser Projekt SCHATTEN vorgestellt wird, versprochen.

Für ein erfolgreiches Crowdfunding Projekt braucht es immer eine originelle und einzigartige Aufmachung der Crowdfunding Seite – denn nur wer sich authentisch präsentiert- hat Chancen.

Ein Gedanke zu „Crowdfunding mit Leetchi

  1. Crowdfunding wird immer häufiger in den unterschiedlichsten Bereichen genutzt. Man sollte allerdings nicht unterschätzen, wieviel Arbeit dahinter steckt. Oftmals scheitern ein Projekt schon allein daran.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.